The Bull Laid Bear

documentary

Im zweiten gemeinsamen Film von Zanny Begg (Sydney) und Oliver Ressler (Wien) geht es um die Finanz- und Wirtschaftskrise nach 2008. „The Bull Laid Bear“ legt die ökonomische Rezession (Bear Market) offen, die sich hinter Phasen anhaltender Kursgewinne (Bull Markets) verbirgt. Der Film macht sich über einige Rechtfertigungen für Bankenrettungen und Sparpakete lustig und untersucht, wie es Regierungen in den Vereinigten Staaten und anderen Staaten wie Irland gelang, eine Bankenkrise in eine Haushaltskrise zu transformieren.

Produktion: Zanny Begg & Oliver Ressler

Konzept, Schnitt, Produktion: Zanny Begg & Oliver Ressler
Sounddesign, Mischung, Bildbearbeitung: Rudolf Gottsberger studioROT